dichtblogger

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Klausens LIVE-Gedichte vom Kölner Kunstfälscherprozess
   Als E-BOOK: Eintagesroman von KLAUSENS bei amazon
   Klausens Blog-Archiv
   Klausens und Gottfried Honnefelder
   Klausens und LYrikmail
   
   Klausens HULSK [KURZUMROMAN] beim KUUUK-Verlag
   Klausens HULSK bei AMAZON.de
   Klausens HULSK Roman einer Romanovelle
   LITERATURKRITIK.de
   Klausens in KÜRSCHNERS DEUTSCHER LITERATUR-KALENDER gedruckt und hier als Link
   Klausens bei GERMANISTIK IM NETZ Virtuelle Fachbibliothek Germanistik
   Klausens bei FAZ bzw. F.A.Z.
   Klausens EINTAGESROMAN bei Klausens
   Klausens EINTAGESROMAN bei AMAZON
   KLAUSENS Theorie zu den LIVE-GEDICHTEN, die er schreibt
   Fußballgedicht Fussballgedichte von KLAUSENS
   Das Goethe-Institut und KLAUSENS
   Der BONNER "EHREN"-MORD-PROZESS
   KLAUSENS Offener Brief an JÜRGEN MILSKI
   Klausens SCHNELLBUCHROMAN bei AMAZON
   Klausens SCHNELLBUCHROMAN bei KLAU-S-ENS
   KLAUSENS in der NATIONALBIBLIOTHEK
   KLAUSENS Buch WELTLING
   KAGEDICHTE bei ENGELSDORFER
   Klausens bei ENGELSDORFER
   DICHTBLOGGER Klausens bei BLOGGER.DE
   Klausens KAGEDICHTE bei AMAZON
   ZIALOG=ZIABLOGG
   Klausensblog
   Klausens-Weltling-Blog
   DICHTERBLOG
   Klau|s|ens-Großdichter
   ATHEISMUSBLOG
   Michaela G.



https://myblog.de/dichtblogger

Gratis bloggen bei
myblog.de





WEISS IST WEISS IST ROT IST SCHWARZ - Copyright bei www.klausens.com

WEISS IST WEISS IST ROT IST SCHWARZ

- Gedicht über die Darwin-Rezeption
und die Wahrnehmungsbestimmung -


Weiß war Weiß.
So weiß wie der Schnee.
Und man glaubte ihm.

Da kam einer und sagte,
Weiß ist Rot.
Und man glaubte ihm.

Da kam einer und sagte,
Rot ist Blau.
Und man glaubte ihm.

Da kam einer und sagte.
Blau ist Schwarz.
Und man glaubte ihm.

Da kam einer und sagte,
Schwarz ist Weiß.
Und man glaubte ihm

Da kam einer und sagte,
Weiß ist Weiß.
Und man glaubte ihm.

Da kam einer und sagte,
Das Gedicht ist weiß.
Und man glaubte ihm.

Das Gedicht ging niemals
Zuende. Da kam noch einer.
Und Weiß war bald wieder Rot.

Man glaubte ihm. Das Gedicht
Allerdings wurde nun nicht rot.
Der Text schien eher schwarz.

Das Weiß kam bald dahinter -
Und man glaubte ihm.
Dem Text.

Da kam einer und sagte,
Der Text ist weiß.
Plötzlich war alles weiß.








Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person: www.klausens.com

Klausens Log WELTLING = Klausens Blogg oder Blog
12.1.09 20:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung